Reim, der Winterterror. 1.14 by smileb4death

Reim, der Winterterror. 1.14

By: smileb4death
Last Updated: Feb 6, 2016
0 Votes
New Guide
Build 1 of 1

Reim

Build: Reim, der Winterterror.

Ability Path

Frostguard
Heroic Perk
Winter Spire
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Chill Winds
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Valkyrie
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12

Threat Meter

Threat
Low
High
Show all
Threat Hero Notes
1
Rona Rona sollte im Earlygame gemieden werden, sollte aber später keine große Gefahr mehr darstellen. Versucht dennoch nicht gerade in ihrem Red Mist herumzustehen.
1
Reim Der Reim, der mein Build gelesen hat, gewinnt!
1
Ardan Sollte im Laufe des Spiels keinerlei Gefahr mehr darstellen.
2
  No Threat
3
Krul Krul sollte im Early-­/Midgame euch sehr ebenbürtig, jedoch im Lategame deutlich schwächer sein als ihr. Gebt auf seinen Stun Acht.
3
Adagio Adagio kann gefährlich werden, wenn er euch mit seinem Slow auf Distanz zu seinem Range­-Carry hält. Lasst euch nicht von seinem Ulti­-Stun treffen.
3
Phinn Dieser große Dino ist langsam und entkommt euch nur schwer. Seine Ult ist aber nicht ohne und kann euch leicht in eine missliche Lage bringen.
4
Glaive Glaive solltet ihr im Earlygame meiden wenn er direkt auf viel WP geht (z. B. Tension Bow). Ansonsten gilt das gleiche wie bei Blackfeather: Kauft ein Atlas Pauldron, falls ihr Probleme mit ihm habt.
5
Taka Taka sollte die ersten 10 Minuten Respekt entgegen gebracht werden. Vorsicht, wenn vor allem Tension Bow gerusht wird. Nutzt Flares, um ihn aufzudecken, wenn er Kaku nutzt.
5
Blackfeather Blackfeather sollte euch auch recht ebenbürtig sein. Sollte er auf Breaking Point gehen, ist Build #2 schick und es wäre ratsam Metal Jacket durch Atlas Pauldron zu ersetzen.
5
Fortress Es wäre ratsam im Earlygame sich nicht mit ihm anzulegen. Vorsicht vor seinem Blutungs-­DoT und der tödlichen Wunde.
6
SAW Dank schlechter Mobilität, ist er meistens leichte Beute. Seinen Schaden sollte man aber nicht unterschätzen.
7
Joule Bei Joule solltet ihr darauf achten nicht von ihrem Stun getroffen zu werden. Die Ulti kann auf CP euch schwer zusetzen.
8
Petal Vorsicht vor Petals Ultimate, wenn sie auf Crystal Power geht. Versucht ihre Munions mit eurem Winter Spire zu treffen, bevor ihr direkt auf Petal geht.
8
Skye Skye ist dank ihrer Mobilität ein guter Konter gegen euch. Versucht sie mit Winter Spire in ihrer Bewegung einzuschränken. Achtet dringendst darauf ihren Abilities auszuweichen. Auch hier gegen Range-­Heroes: Slowt sie mit der Ulti, lauft zu ihnen bis ihr sie rooten könnt und nutzt Winter Spire effektiv.
9
Koshka Sie ist für jeden Lategame­-Helden die Hölle wenn sie im Earlygame aggressiv gespielt wird! Kauft euch früh ein Light Shield/Heavy Shield und geht ihr bestmöglich aus dem Weg. Versucht dennoch produktiv zu farmen. Im Lategame sollte sie, bis auf ihren Stun, keine große Gefahr mehr darstellen.
9
Catherine Vor Catherine solltet ihr höchsten Respekt haben. Ihr Stun und Silence werden dafür sorgen, dass ihr schneller Pustekuchen seid, als ihr es wahrhaben wollt.
9
Celeste Celeste ist wohl noch eine der angenehmsten Range-­Heroes, die Reim begegnen können. Ihr geht bei ihr wie bei Skye vor: Slowt sie mit der Ulti, lauft zu ihnen, bis ihr sie rooten könnt und nutzt Winter Spire.
9
Kestrel Vorsicht vor Kestrel! Ihre Glimmershots lassen euch schmelzen, bevor eurer Heroic Perk dazu kommt euch zu schützen. Versucht ihren Glimmershots auszuweichen und lauft ihr nicht nach, wenn sie ihren Camo aktiviert. 1v1 meiden!
9
Skaarf Vorsicht vor Skaarf. Fan the Flames könnte euch bei hoher Stackzahl sehr gefährlich werden. Versucht in seine Nähe zu kommen und seinem Spitfire auszuweichen. Vorsicht vor der Ulti. Auch hier gilt die Range-­Heroes-­Taktik.
9
Vox Vox sollte erst im Lategame eine Gefahr sein, doch dann auch leider eine sehr große. Wie bei allen Range­-Heroes versucht ihn mit Winter Spire in seiner Bewegung einzuschränken, weicht seinen Attacken aus und falls ihr den Kampf sucht, wisst ihr, was ihr tun solltet.
10
Ringo Einem guten Ringo­-Spieler solltet ihr als Reim am besten nie begegnen. Ihn werdet ihre ohne Teamunterstützung nie erreichen! 1v1 MEIDEN.

Top

Reim ist ein grummeliger, alter Wintermagier, der jeden einfriert, der ihm in die Quere kommt. Obwohl er sich langsam bewegt, kann er mächtig austeilen und ist dabei überraschend widerstandsfähig. Reim kann sich in der Lane behaupten, seine wahre Stärke zeigt er jedoch im Jungle, denn dort kann er sich mit den meisten Gegnern im Nahkampf messen, wenn er sie in die Finger bekommt.

Lore´s:
everything is gone...
two cold reception...

Top

Spotlight


Top

Abilities

Frostguard
Slot: Heroic Perk

Reims normale Angriffe verursachen 2 Sekunden lang 20–54 (+125 % Kristallmacht) zusätzlichen Kristallschaden und gewähren 50 % des durch diesen Effekt verursachten Schadens als verstärkte Lebensenergie (Effekt ist bei Nicht-Helden abgeschwächt).

Reims Angriffe und Fähigkeiten frieren Gegner ein. Normale Angriffe gegen Geschütze, die bereits eingefroren sind, verursachen eine Verlangsamung von 60 %, die innerhalb von 0,6 Sekunden langsam abläuft.

(Verstärkte Lebensenergie absorbiert 50 % des verursachten Schadens, bis sie verbraucht ist.)



Winter Spire
Slot: A | Cooldown: 4/3.5/3/2.5/2 | Energie: 60/60/60/60/60

Reim ruft eine Eisspitze an einem Ort in der Nähe herbei, die bei Gegnern in seiner Umgebung Kristallschaden verursacht. Mit kurzer Verzögerung zerbirst die Spitze und verursacht schweren Kristallschaden. 25 % des Schadens werden in verstärkte Lebensenergie umgewandelt. Der verursachte Schaden und die erhaltene verstärkte Lebensenergie ist bei Nicht-Helden reduziert.

Diese Fähigkeit bewirkt um 25 % erhöhten Schaden gegen eingefrorene Ziele.
Details:
Reichweite: 5/5.5/6/6.5/7.5
Schaden des ersten Treffers: 60/70/80/90/110 (+0.8 Crystal)
Schaden des zweiten Treffers: 120/140/160/180/220 (+1.6 Crystal)
Schaden an Minions: 90/105/120/135/165 (+0.25 Crystal)


Chill Winds
Slot: B | Cooldown: 14/13/12/11/7 | Energie: 80/85/90/95/100

Reim fügt sofort allen Gegnern in seiner Nähe Kristallschaden zu (25 % Schaden gegen Minions).

Diese Fähigkeit hält eingefrorene Gegner fest und hindert sie vorübergehend an der Bewegung. Ein angewurzelter Gegner kann weiterhin angreifen.
Details:
Schaden: 75/125/175/225/325 (+0.4 Crystal)
Schaden an Minions: 75/87/99/111/135 (+0.1 Crystal)
Root Dauer: 0.6/0.8/1/1.2/1.4


Valkyrie
Slot: C | Cooldown: 80/65/50 | Energie: 100/100/100

Reim ruft eine Valküre aus alter Zeit herbei, die Gegner am Zielort zerschmettert. Alle Gegner werden verlangsamt und Gegner, die sich näher am Mittelpunkt befinden, werden betäubt und erleiden erhöhten Schaden.
Details:
Schaden in der Mitte: 360/540/720 (+2.4 Crystal)
Schaden am Rand: 200/300/400 (+1.6 Crystal)
Verlangsamung Mitte: 3/4.5/6
Verlangsamung Rand: 2/3/4
Verlangsamung: 60%/70%/80%
Stun Dauer: 0.8/1/1.2

Top


Reim
Attack Type: Melee
Position: Jungle
Role: Mage

Hit Points (HP) 739 (+105) HP Regen (+)
Energy Points (EP) 220 (+22) EP Regen (+)
Weapon Damage 80 (+6.73) Attack Speed 1 (+0.033)
Armor 25 (+2) Shield 25 (+2)
Attack Range 1.9 Move Speed 3.1

Reim ist ein sehr starker Jungler, der mit Krul zu vergleichen ist. Seine Stärken liegen ganz klar
gegen jegliche Melee­-Helden wie Glaive, WP Joule, Blackfeather usw.

Reim auf der Lane ist nicht zu empfehlen, da er sein größtes Potenzial im Jungle hat und dank
Frostguard gegen Melee-­Heroes besser ankommt. Außerdem ist er langsam und hat keinen
Escape-­Skill, um Ganks auf der Lane zu entwischen. Wenn ihr gegen einen Range­-Hero spielt,
werdet ihr auch Schwierigkeiten im Farmen haben.

Da sein Heroic Perk Frostguard ihm einen unglaublichen Bonus­-HP-­Schild gewährt, ist
sozusagen jeder Melee-­Held, der in der Range seiner Autoattacks bleibt verloren. Sehr schwach
dagegen stellt er sich gegen Range-­Helden wie Ringo, Celeste, Skaarf, usw dar.

Am besten spielt sich Reim mit Catherine als Support und einer guten WP­-Lane wie zB
Ringo. Die Kombination von Catherines Merciless Pursuit und Reims Winter Spire endet im
Lategame oft tödlich!

Top

Gameplay

Mit Reim solltet in den Jungle und mit einer Energy Battery und zwei Halcyon Potion starten. Legt
eure Priorität auf das Farmen und meidet den gegnerischen Jungle, da ihr im Earlygame noch
recht schwach seid. Falls ihr dennoch im Earlygame Kämpfen nicht aus dem Weg gehen könnt,
macht von seinem Frostguard Gebrauch und versucht mit Winter Spire und Autoattacks zu
traden.

Solltet ihr versuchen den gegnerischen Laner zu Ganken (was mit Reim gegenüber anderen
Junglern relativ schwer ist), solltet ihr versuchen den Laner mit Winter Spire zu treffen,
damit ihr ihn mit Chill Winds rooten könnt.

Das erste T3 ­Item sollte Eve of Harvest sein, dazu Sprint Boots und ein Swift Shooter.
Dank dem Crystal-­Lifesteal in Verbindung mit Frostguard gibt Eve of Harvest ihm einen
wunderbaren Sustain.

Solltet ihr im Early­/Midgame spüren, dass ihr überlegen seid zögert nicht euch Travel Boots
zu kaufen, um an euren Gegner bleiben zu können, da Reim keinen Gap-­Closer besitzt.

Danach solltet ihr je nach Bedarf und wie sehr der Gegner euch unter Druck setzt, Richtung
Broken Myth, Reflex Block und Blazing Salvo gehen. Wann ihr den Reflex Block
benötigt, entscheidet sich von Spiel zu Spiel. Ist im Gegnerteam eine Koshka mit einem nervigen Stun?
Dann holt euch Reflex Block!

Die Midgame-­Items Eve of Harvest, Blazing Salvo und Broken Myth geben Reim schon mal alles,
was er benötigt, um sich breit gegen melee Helden aufzulehnen, Eve of Harvest sorgt mit
Frostguard und Blazing Salvo für einen guten Sustain, während Broken Myth
und das Spammen von Winter Spire uns die nötigen Stacks und CP geben, um ordentlich
Schaden zu verursachen.

Danach solltet ihr Alternating Current oder Aegis kaufen, je nachdem was das aktuelle Spiel mehr
benötigt (mehr Defensive oder eben mehr Offensive).

Alternating Current skaliert sehr schön mit Frostguard. Besserer Slow, bessere Barriere und mehr
DMG sprechen für das Item.

Aegis gibt weiteren Schutz gegen Abilities.

Das letzte Item ist sehr spielbedingt, aber da bei Reim der Angriff die beste Verteidigung ist,
entscheiden wir uns für ein Shatterglass.

Top

Teamfights


Startet den Teamfight, indem ihr erstmal mit Winter Spire die Gegner poked und sie auf Distanz
haltet. Versucht eure Skillshots zu treffen, sodass ihr sicher schonmal Broken Myth stacken
könnt.

Sobald der Teamfight ausbricht, sollte sich das gesamte Team auf den gegnerischen Range-
Carry konzentieren. Benutzt Valkyrie, um ihn am besten mittig zu treffen und zu stunen. Mit
Winter Spire könnt ihr ihm den Fluchtweg abschneiden. Aktiviert Chill Winds, sobald ihr in der
Range seid, um ihn zu rooten.

Gegen Melee­-Helden gilt: Sucht die Nähe zu den Gegnern und sorgt dafür, dass Winter
Spire ihnen zusetzt. Geht direkt in den Zweikampf, so dass ihr Autoattacks landen könnt. Sobald
ihr diese, Winter Spire oder Valkyrie getroffen habt und der gegnerische Held den Effekt "Chilled"
hat, rootet ihn mit Chill Winds, um ihn in eurer Nähe zu halten und gebt ihm den Rest.

Top

Pros

  • sehr tanky
  • sehr starkes late Game
    ­
  • quasi unbesiegbar in 1v1­-Melee­-Situationen
  • schnelle Jungle­ Rotation dank Winter Spire
  • unglaublicher Schaden im Lategame
  • sehr starker Konter von Breaking-Point-­Builds bei Melee­-Helden
Contras
  • schwaches Earlygame
  • sehr anfällig gegen Stuns und starkem Burst­-DMG z.B. Tension Bow
  • sehr langsam und kein Escape-­Skill
  • schwach gegen jeden Range­-Helden, der das Kiten beherrscht
  • schlechter Ganker
  • kein Gap­-Closer

Top

Ich wünsch euch viel Erfolg mit dem Build und hoffe ich konnte euch bei Reim weiterhelfen!
Bei Fragen nutzt einfach den Comment-Bereich hier im Build
oder schreibt mir im Forum unter smileb4death.
Ihr seid auf der Suche nach einer Gilde im deutschen Raum? Besucht uns im Forum: Rainbow Llamas
Vielen herzlichen dank an die helfenden Hände!



lg smileb4death

Quick Comment () View Comments

You need to log in before commenting.

Quick Comment () View Comments

You need to log in before commenting.